Mohart's Blog

Informationen zu Fragen von Politik, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft

Deutsche Goldreserven von der FED verzockt?

leave a comment »

Das Online Wirtschaftsmagazin MMnews berichtete von glaubwürdigen Hinweisen darauf, dass die gesamten deutschen Goldreserven nach New York ausgelagert wurden und dort möglicherweise vom Plunge Protection Team verzockt wurden

Deutschland besitzt nach offiziellen Angaben 3.412,6 Tonnen Gold. Dies entspricht einem Marktwert von rund 80 Milliarden Euro.

Immer wieder wurde darüber gemunkelt, dass ein Großteil dieser eisernen Reserve gar nicht in heimischen Tresoren lagert. Der US-Journalist Max Keiser hat nun enthüllt, dass nicht nur Teile, sondern die gesamten deutschen Goldreserven nicht in Deutschland lagern, sondern in New York City. MMnews

Das Plunge Protection Team tritt immer dort in Aktion, wo Märkte zum Vorteil weniger elitärer Marktteilnehmer manipuliert werden.Wieso die deutschen Goldreserven in die USA ausgelagert wurden, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Es kann wohl kaum an fehlenden Banktresorkapazitäten im Exportweltmeisterland gelegen haben. Wie krank darf dieses Wirtschaftssystem noch werden, bevor es auf der Müllkippe der Geschichte entsorgt wird?

Advertisements

Written by mohart

17. August 2009 um 06:56

Veröffentlicht in Wirtschaft

Tagged with

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: